Willkommen // Service // Demenz & Pflege

Der richtige Umgang mit Menschen mit Demenz.

Die Kommunikation mit demenzkranken Patientinnen und Patienten stellt spezielle Anforderungen an die Pflegenden. Demenz ist eine Erkrankung, zu deren klinischen Symptomen der Verlust der Kommunikationsfähigkeit gehört.

Nur wenige der Betreuungspersonen sind im Umgang mit demenzkranken Menschen speziell geschult. Daraus resultiert immer wieder Unsicherheit, Hilflosigkeit und Überforderung.

Was ist Validation 

Gut leben mit Demenz vom Bundesministerium für Frauen und Gesundheit

Überleitungsbogen für Krankenhauseintritt

Die für Österreich entwickelte Demenzstrategie „Gut leben mit Demenz“ bildet einen Rahmen von Wirkungszielen, deren Erreichen die Lebenssituation von Menschen mit Demenz verbessert. In Folge auch die Lebenssituation der Angehörigen und Bezugspersonen.

Im Zuge dieses Projektes wurde auch ein Überleitungsbogen erarbeitet. Er soll den Krankenhauseintritt für Menschen mit Demenz und Alzheimer oder kognitiver Einschränkung, die selbst keine Angaben machen können, vereinfachen.

Überleitungsbogen Demenz

Abgängige Person

Das Österreichische Bundeskriminalamt wendet sich mit diesem Formular an Angehörige, Pflege- und Betreuungspersonal von Personen, die zum unangekündigten Verschwinden neigen. 
 

PDF Formularvorlage für vermisste Personen

TIPP - Ein Biografieheft

Das Biografieheft richtet sich an Menschen mit Demenz und an deren Familie und Freunde. Im Laufe einer demenziellen Erkrankung ist es zunehmend wichtig, sich auch ohne Worte verständigen zu können. Das geht nur, wenn man sich gut kennt...

Anbei eine Vorlage des Landes Rheinland-Pfalz.

PDF-Vorlage herunterladen