Willkommen // Aktuelles // Das Marienheim - Tradition und Pflegequalität

Das Marienheim - Tradition und Pflegequalität

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr bei der "Qualitätszertifizierung nach dem IPK" gibt es abermals ausgezeichnete Neuigkeiten aus dem Marienheim. Bei der letzten pflegefachlichen Überprüfung erhielten wir die erfreuliche Rückmeldung, dass es keinerlei Beanstandung gibt.  Dieses hervorragende Ergebnis erhielten das Altenwohn- und Pflegeheim Marienheim wie auch das zugehörige Tageszentrum für Senioren.

Zum Zeitpunkt dieser unangemeldeten Überprüfung konnten wir zeigen, dass wirklich alles passt. „Das ist außergewöhnlich, denn jedes noch so kleine Fehlverhalten wird protokolliert um den Qualitätsstandard so hoch wie möglich zu halten. Für diese hervorragende Leistung gebühren Heim-und Pflegedienstleiterin Eva Saxer und ihrem Team Respekt und Anerkennung. Das ist bisher noch nie dagewesen. Vom Pflegeschlüssel bis zur Pflegedokumentation - einfach alles 100 %. TOP!“, ist Direktor Thomas Schell begeistert.

Regelmäßig führt die Aufsichtsbehörde des Landes Kärnten unangemeldete pflegefachliche Routinekontrollen in Seniorenheimen durch. Diese haben den Zweck Mängel aufzuzeigen und die Qualität für Wohnen und Pflege so hoch wie möglich zu halten. Sie helfen den Betreibern vorhandene Schwachstellen zu erkennen und auszubessern. Aus diesem Grund sind die Prüfer extrem penibel und ein Ergebnis wie dieses ist etwas ganz Besonderes, da es nur sehr selten ausgestellt wird. 

Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team im Marienheim für diese herausragende Leistung!

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass sich die Maßnahmen zur Qualitätssicherung auszahlen. Gemeinsam, wir als Team, für unsere Bewohner, die uns anvertrauten Menschen. Mit Werten, die gelebt werden.


Herzliche Gratulation ins Marienheim!