Willkommen // Aktuelles // Archiv // Wir stellen vor...

Wir stellen vor...

Als kurze Vorgeschichte die Chronik vom Haus Peinten als Präsentation.

Die „neue“ Heim und Pflegedienstleitung im Haus Peinten - Katharina Lugger.

Rund ein Jahr zuvor hatte Erika Stonig aus dem Haus Steinfeld die interimistische Leitung vom Haus Peinten übernommen. Unter ihrer Obhut wurde das Seniorenheim, welches 1949 errichtet wurde, im laufenden Betrieb höchst erfolgreich umgebaut und renoviert. Im Oktober 2018 waren die Bauten abgeschlossen und Erika Stonig übergab die Heim- und Pflegedienstleitung vertrauensvoll an ihre Kollegin Katharina Lugger, ab nun Heim- und Pflegedienstleiterin im Haus Peinten.

Katharina Lugger verbrachte ihre Kindheit in Lendorf bei Spittal. Ihrer großen Leidenschaft der Musik folgte sie schon in jungen Jahren, was sie in die Musikhauptschule nach Seeboden führte. Nach ihrer Matura am BORG in Spittal begann sie ihre Ausbildung am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin. Bereits 2008 wurde der Kontakt ins Haus Peinten gelegt, wo Katharina bis 2011 als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester tätig war. Noch spannender als die Stelle der Pflegedienstleiterin in Treffen war schließlich ihre Rolle als Mutter mit vielen wundervollen Momenten. In dieser Zeit kehrte Katharina als stellvertretende Heim-und Pflegedienstleiterin ins Haus Steinfeld zurück. 2018 folgt der nächste große Meilenstein in ihrem Leben und sie übernahm die Leitung im Haus Peinten.
Ausgleich findet die zweifache Mutter neben der Zeit mit ihrer Familie, bei der Musik und in der Natur.

Wundervolle Momente genießen und davon recht viele, das möchte Katharina auch den Senioren vom Haus Peinten ermöglichen. Unter anderem mit Musik und natürlich mit Unterstützung der Natur. Ein wichtiges Element hierbei ist im Haus Peinten der Gerontogarten, ein spezieller Garten für Menschen mit Demenz. Im Treffpunkt der Natur wecken Düfte längst verborgene Erinnerungen und das selbst pflanzen und ernten von Kräutern sowie die Verarbeitung der Ernte schafft wieder gemeinsame Stunden mit vielen schönen Erinnerungen.

Katharina ist eine bunte Persönlichkeit und sprüht vor Kraft und Ideen. Einen kleinen Ausblick hat sie uns vorab nun doch gewährt - es ist und bleibt ein Lebenshaus. Künftig mit verstärkten Angebot zum Aktivtraining von und mit Martin Steinwender, Dipl. Fachsozialbetreuer für Altenarbeit, derzeit in Ausbildung zum ASKÖ Bewegungstrainer. Altbewährt und sehr beliebt bei den Bewohnern bleibt "Musik bei dir" mit Jeannette Hofer-Ortner und als wichtiger Fixpunkt in den Jahreszeiten, der Garten vom Haus Peinten. Belebt durch Feiern und Feste, das Leben im Jahreskreis...

Und wir sagen gerne noch abschließend: "Alles Gute Katharina – schön, dich bei uns im Team zu haben!"