Willkommen // Aktuelles // Archiv // Wallfahrt nach Gurk

Wallfahrt nach Gurk

Am 12. September fand eine Wallfahrt nach Gurk statt, welche bei uns im Haus Marienheim schon Tradition hat. Der Bus war heuer bis auf den letzten Platz besetzt, es fuhren Senioren aus dem Haus Marienheim, Tagesgäste aus dem Tageszentrum Haus Marienheim, Angehörige, ehrenamtliche Mitarbeiter, Sänger aus Spittal/Drau und Angela Suntinger  die Pastoralassistentin mit. 
Bei schönstem Herbstwetter fuhren wir über das enge Gurktal nach Gurk, besuchten dort den Gottesdienst, der extra für uns vom Dompfarrer, Angela Suntinger und den Sängern gestaltet wurde. Am Ende wurde uns noch der Besuch der Krypta mit der Möglichkeit sich auf den Hemmastein zu setzen gewährt.Nach dem Besuch vom Gottesdienst ging es gleich gegenüber ins Gasthaus Krone, wo wir schon erwartet wurden. Für Speis und Trank war dort bestens für uns gesorgt.
Nach einer ausgedehnten Mittagspause ging es schließlich wieder heimwärts zu. Hubert - unser Busfahrer wählte dafür den Weg über Klagenfurt, Krumpendorf, Pörtschach und Velden. Bei den Senioren wurden dabei viele Erinnerungen geweckt, wie zum Beispiel die Tenne in Krumpendorf, die Seevillen von Portschach und das Schlosshotel Velden. Die Busfahrt war schon echt ein Erlebnis.

Ein herzlicher Dank geht an Angela Suntinger und ihre Sänger, die ehrenamtlichen Begleiter und an Direktor Thomas Schell, der uns diesen Ausflug ermöglicht hat.