Willkommen // Aktuelles

31.08.2017 Ein stolzer Geburststag im Marienheim

Maximiliane Petz-Kluge lebt seit drei Jahren im Haus Marienheim des Sozialhilfeverbandes Spittal und durfte dort nun ihren 100. Geburtstag feiern. Die gebürtige Spittalerin arbeitete als Handelsangestellte in einem Textilgeschäft in der Lieserstadt. 1939 heiratete sie Stefan Petz, der zu dieser Zeit Chef der gleichnamigen Druckerei in Spittal war. Aus dieser Ehe entstanden vier Kinder, sieben Enkel und mittlerweile elf Urenkel.
Ende der 80er-Jahre haben die beiden in Feld am See ein Haus gebaut, wo die Jubilarin ihrer größten Leidenschaft, der Hobbygärtnerei, nachgehen konnte. Mit ihrem Mann war Petz-Kluge außerdem viel auf den Bergen unterwegs. So erreichten sie sogar viermal gemeinsam den Gipfel des Großglockners. Ihr Mann starb im Jahr 1995. 

Ein gemeinsames Foto mit den Gratulanten zum 100. Geburtstag von Maximiliane Petz-Kluge.

Helmut Kerschbaumer, Bürgermeister Gerhard Pirih, die Gemeinderätinnen Barbara Samobor und Natalie Baer sowie Tochter Gudrun Kluge-Petz. © Foto eggspress