Willkommen // Aktuelles // Das war Erntedank in Gmünd

Das war Erntedank in Gmünd

Am Freitag, den 29. September 2017, fand im Haus Gmünd das alljährliche Erntedankfest statt. Eröffnet wurde das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst, gestaltet von Pfarrer Siegfried Levin und Kaplan Gaspher Varakala. Im Rahmen der heiligen Messe wurde die Erntedankkrone, welche von den Schülern der NMS Gmünd gemeinsam mit unseren Senioren des Hauses gefertigt wurde, gewiehen.
Der Frauenchor „die Liesner“ und Christian Eichholzer mit seiner Harmonika, sorgten für den passenden musikalischen Rahmen während der Feierlichkeiten. Wir haben uns auch sehr über den Besuch der Goldhaubenfrauen und des Herrn Bürgermeisters Josef Jury gefreut. Nach einem köstlichen, gemeinsamen Erntedankessen hatten alle, welche dem Fest beiwohnten, die Möglichkeit, an einem Kürbisschätzspiel teilzunehmen.
Von den Mitarbeitern unseres Hauses wurde ein abwechslungsreiches Kuchenbuffet, gegen freiwillige Spenden, organisiert. Die geladenen Gäste unseres Festes konnten auch selbstgemachte „Kirchtagsherzerl“ erwerben, welche ebenfalls mit viel Liebe von unseren freiwilligen Helfern gebacken wurden.

Der Reinerlös der Spenden kommt den Menschen, die im Haus Gmünd wohnen, für die soziale Betreuung zugute.
Ein großes Dankeschön auch an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter vom Dorfservice, welche das ganze Jahr über für unsere Bewohner da sind und an alle, die dieses Fest mitgestaltet und besucht haben.
Das gesamte Team vom Haus Gmünd bedankt sich nochmals recht herzlich.